"Seelische und soziale Folgen bei Kindern, Jugendlichen und Familien durch coronabedingte Schulschließungen"

Einladung zur digitalen Infoveranstaltung für interessierte Eltern, Lehrerinnen und Lehrer

"Seelische und soziale Folgen bei Kindern, Jugendlichen und ihren Familien durch die coronabedingten Schulschließungen"

mit

Dr. Dipl. Psych. Marius Janßen Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universitätsklinikum Münster

Moderation: Marie-Theres Kastner MdL a.D., Bundesvorsitzende der Katholischen Elternschaft Deutschlands (KED) e.V. und Diözesanvorsitzende der KED im Bistum Münster e.V.

10. Mai 2021 19.30 bis 21.00 Uhr

Seit dem Frühjahr 2020 erfasst die Corona-Pandemie die ganze Welt. Sie ist in unser Leben bis in die persönlichsten Dinge eingedrungen. Die Angst zu erkranken und die Folgen einer solchen Erkrankung nicht abschätzen zu können, beschäftigt Eltern und Kinder sehr. Die Sorge um die Gesundheit der Menschen und die Notwendigkeit, die Aus-breitung des Virus zu bremsen, hat im Laufe eines Jahres zu zwei Schließungswellen von Kindertageseinrichtungen und Schulen geführt. Eltern mussten Beruf und Familie plötzlich ganz anders gestalten. Die Kinder sahen ihre Lehrer, Erzieher und Klassenkameraden nicht mehr. Der Unterrichtsstoff musste teilweise selbst erarbeitet werden. Eltern mussten die Lehrerrolle übernehmen. Was hat das alles mit Kindern und Jugendlichen, was hat das mit den Eltern, mit den Familien gemacht? Wie kann man dem begegnen?

Gemeinsam mit Herrn Dr. Janßen und Ihnen möchten wir diese Frage diskutieren.

 

Wir bitten Sie, sich unter info@katholische-elternschaft.de unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Emailadresse anzumelden. Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig per Mail zu.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die mögliche Teilnehmerzahl wurde aufgrund des hohen Interesses an unserer letzten Infoveranstaltung auf 500 erhöht.